NRV - Rechtschutz

GSM Straf-Rechtsschutz

Versicherer NRV Neue Rechtsschutz Versicherungsgesellschaft AG, Mannheim
Gegenstand der Versicherung Der Versicherungsschutz umfasst nach Eintritt eines Versicherungsfalles die Wahrnehmung rechtlicher Interessen beim Vorwurf der Verletzung des Straf- und Ordnungswidrigkeitenrechts:

Strafverteidigung, Untersuchungsausschuss, Durchsuchungen, Beschlagnahmen und Vernehmungen, Verwaltungs-, Besteuerungs- und Sozialgerichtsverfahren, Zeugenbetreuung, Verfassungsrecht, Firmenstellungnahme, Vollstreckungs- und Wiederaufnahmeverfahren, Nebentätigkeiten wie Fahrerlaubnisverfahren, Verfalls- und Einziehungsverfahren, dingl. Arrest- und Dienstaufsichtsverfahren, vorbeugender Rechtsschutz, Koordination der Verteidigungen mehrerer Versicherter durch Firmenanwalt, Adhäsionsverfahren, Öffentlichkeitsarbeit, aktive Strafverfolgung, Kronzeugenregelung u.v.m.
Mitversicherte Unternehmen Alle im Geschäftsbericht oder eigens aufgeführte in- und ausländische Tochterunternehmen.
Versicherte Personen Versicherungsnehmer, mitversicherte Unternehmen, deren gesetzliche Vertreter und Aufsichtsorgane, alle dauerhaft oder zeitweise beschäftigten Betriebsangehörigen, Gesellschafter, freie Mitarbeiter, Mitarbeiter von Fremdfirmen im Auftrag der Versicherten, externe Mandate von Mitgliedern der Geschäftsleitung, aus den Diensten der Versicherungsnehmerin ausgeschiedene Personen
Versicherte Kosten Der Versicherer trägt die dem Versicherten entstehenden Kosten der versicherten Verfahren:

Verfahrenskosten, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenkosten, Reisekosten der Anwälte und Versicherten, Übersetzungs- und Dolmetscherkosten, Nebenklagekosten, Kautionskosten zum Zwecke der Haftverschonung, Koordinationskosten des Firmenanwalts, Rechtsgutachten bei Zustimmung, Kosten der Öffentlichkeitsarbeit, Privatklageverfahren, Mehrfachvertretung, Recherchekosten, Konsularkosten, Finanzierung von Geldstrafen und -bußen
Ausschlüsse Preis- und wettbewerbsbeschränkende Absprachen, sowie Rückzahlungspflicht bei rechtskräftiger Verurteilung wegen vorsätzlich begangener Straftaten (Ausnahme: Strafbefehlsverfahren)
Versichert
  • alle Straftatbestände
  • alle Vorsatzdelikte/auch Verbrechensvorwürfe
  • alle Verkehrsdelikte ohne Selbstbeteiligung
  • Tätigkeiten bei Durchsuchungen, Beschlagnahmen und Vernehmungen
  • Firmenstellungnahme, Vertretung des Unternehmens
  • Zeugenbeistandschaften
  • Tätigkeiten im Besteuerungs-, Verwaltungs- und Sozialgerichtsverfahren
  • Rückwärtsversicherung für sog. verdeckte Ermittlungen
  • Einschaltung mehrerer Strafverteidiger für jeden einzelnen Versicherten
  • Steuerberater und Hochschulprofessoren als Verteidiger
  • keine Sublimits
  • Kostenübernahme auf Basis von Honorarvereinbarungen/Stundensätzen
Geltungsbereich Weltweit (andere Alternativen möglich)
Unternehmenscharakter im Handelsregister eingetragener Gesellschaftsgegenstand (andere Alternativen möglich)
Allgemeine Regelungen Einschluss: Vorversicherung, neue Risiken, Beteiligungserwerb, Beteiligungsveräußerung, grundsätzliche Nachmeldefrist von Versicherungsfällen nach Vertragsende, Nachversicherung bei Vertragsbeendigung bis 2 Jahre nach Insolvenzeröffnung, Versehensklausel, umfassender Service mit Help-line rund um die Uhr und Sofortbetreuung durch renommierte deutsche Strafrechtskanzlei, Informationsmaterial zum richtigen Verhalten im Schadenfall, Schulungsangebote für Unternehmen
Versicherungssumme Die Versicherungssumme steht je Versicherungsfall und je Person in € zur Verfügung. Die Gesamtversicherungssumme für alle im Kalenderjahr eingetretenen Versicherungsfälle ist unmaximiert
Rechtshinweis: Rechtsverbindlich sind ausschließlich die konkret vereinbarten Vertragsbedingungen